ZUM SCHULSTART EINE NEUE SCHULE!
EINFACH TOLL!                                         09_09_2019

„Wir, das sind 240 Schülerinnen und Schüler, 32 Lehrerinnen und Lehrer und Direktor Martin Huber, sind von unserer neuen Schule begeistert!
Eine helle freundliche Lernumgebung und modernste Ausstattung bieten uns Pädagogen und Kindern optimale Lehr- und Lernvoraussetzungen.“

Große Fensterflächen, Wände in unbehandelter Weißtanne und geölte Eichenböden erzeugen ein äußerst angenehmes Raumgefühl. Die Öffnung der Klassenräume durch große Sichtfenster zu einem gemeinsamen Martplatz hin, bedeutet eine großzügige Erweiterung  des Lernraumes, optimal für offene Lernformen.
Da kann man einem Schüler nur beipflichten, der meinte:
“ Super , das ist ja wie Lernen in einem riesigen Wohnzimmer!“ :-)

Das dem Neubau zugrunde liegende Konzept der Lerncluster wurde gemeinsam von einem großen Lehrerteam und dem Schulleiter in Zusammenarbeit mit  dem Planungsbüro „LernLandSchaft“ (D) entwickelt. Das so so entstandene Raumbuch war Basis für die Planung des Schulgebäudes. Das Team der  „Architekturkantine“-Linz/Wien hat die Erfordernisse zusammen mit dem Bauleiter des Bauträgers `Neue Heimat` und den Vertretern der Gemeinde, allen voran  Bürgermeister Johann Jöchtl, bestmöglich in die Realität umgesetzt. Herzlichen Dank!

Wir hoffen, dass auch Sie bald Gelegenheit haben, unsere Schule kennenzulernen!
Bis dahin schauen Sie doch mal in unsere …….                                         Bildergalerie…
                                                                                               (wird noch erweitert)

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.