Wandertag 1a & 1c

Die 1a und die 1c verbrachten bei wunderschönem Herbstwetter zwei
„Kennenlern-Tage“ in Geboltskirchen, genauer gesagt in Lucka.Das erste Wanderziel war der Bahnhof Scheiben. Auf eine interessante Führung  folgte  die  Fahrt mit einem alten Kohlezug. Das Highlight aber, war das Draisinenfahren.
Weiter ging`s zum Trattnach Ursprung.
Bei lustigen Spielen zur Förderung der Klassengemeinschaft, verging der Nachmittag wie im Flug und der Tag klang am Lagerfeuer in gemütlicher Runde aus. Für die besonders Mutigen gab es noch eine gruselige Nachtwanderung.
Nach einer sehr kurzen Nacht war am nächsten Vormittag Kreativität gefragt.        “Landart” –  aus selbst gesammelten Naturmaterialien gestaltete jede Klasse ihr eigenes Kunstwerk.Besonders gefreut haben sich alle über den Besuch von Herrn Direktor Reiter, der mit dem Rad und einem Rucksack voller Schokolade nach Lucka kam.

Schüler und Lehrer waren sich einig: „Es waren zwei tolle Tage!“

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.