Schule trifft Politik

Die vierten Klassen unserer Schule setzten sich im Zuge der Nationalratswahl intensiv mit dem Thema Politik und Wahlen auseinander. Es wurden die Hintergründe einer Wahl beleuchtet, die Programme der einzelnen Parteien besprochen
und Wahlkampfwerbung analysiert.

Doch, wer kann Politik besser erklären als erfahrene Politiker?

Wir luden daher drei Vertreter der sogenannten Großparteien zu einer Diskussionsrunde in die Schule ein. Herr Bürgermeister Johann Jöchtl, der ehemalige Abgeordnete zum Nationalrat Herr Peter Mayer und Fraktionsobmann Herr Josef  Weinhäupl berichteten
über ihre Beweggründe in die Politik zu gehen, über ihre politische Laufbahn und standen
den  interessierten Schülerinnen und Schülern gerne Rede und Antwort.
Die Fragen der jungen Diskussionsteilnehmer reichten von
“Was verdient man eigentlich als Politiker?” über “Wann ist ein Stimmzettel ungültig?”
bis zu “ Wie entsteht eigentlich ein Gesetz?”.

 Herzlichen Dank  für den informativen Vormittag !

Bildergalerie…

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.