CROSS COUNTRY LAUF – Regionalmeisterschaften

Tolle Erfolge erzielten die Schülerinnen und Schüler der NMS Waldzell bei den diesjährigen Regionalmeisterschaften im Cross Country Lauf in Taiskirchen. Bei strahlendem Sonnenschein und optimalen Laufbedingungen gingen 4 Schülergruppen an den Start und überraschten mit 2  Stockerlplätzen.

In der Wertungsklasse Schülerinnen U1, erreichten Emilie Mayer, Andrea Offenhuber, Chiara Bruckbauer, Lea-Sophie Kriechbaum  und  Sara Fischerleitner hinter den Teams der Sport NMS Schärding und des BRG Ried den hervorragenden 3.Gesamtplatz.

Auch die U1 Knaben überraschten mit einer besonders starken Laufleistung.
Erfan Asfandyar, Julian Steinhofer, Dominik Pirklbauer , Lukas Reiter und Sajad Nurzad platzierten sich auf dem 2.Gesamtrang und zeigten, dass sie durchaus mit den stark dominierenden Sport Mittelschulen Schritt halten können.

Gegen starke Konkurrenz hatten die Waldzeller Schüler in der Wertungsklasse U2 Knaben  zu laufen, platzierten sich aber dennoch im Mittelfeld auf Rang 10.

Die U2 Mädchen belegten den 6.Platz und qualifizierten sich so wie die U1 Mädchen und U1 Knaben für die Landesmeisterschaften im Cross Country Lauf, die im Frühjahr stattfinden werden. Motiviert durch die tollen Erfolge lautet das Motto bis zu den Meisterschaften:  „Noch fleißig trainieren!“  :-)

Bildergalerie…

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.